Willkommen bei den Freunden der Pader!

Auf unseren Seiten erfahren Sie alles über den gemeinnützigen Verein, seine Zwecke und Zielsetzungen sowie über den außergewöhnlichen Wert der urbanen Wasserlandschaft Paderborns.

AKTUELL: Paderfreunde laden zu öffentlichem Vortrag am 5. Oktober

Die Pader mit ihren vielfältigen Uferbereichen ist ein wichtiger Lebensraum für die Vogelwelt. Um auf diesen besonderen Aspekt aufmerksam zu machen, lädt der Verein der Freunde der Pader die Öffentlichkeit zu einem Vortrag am Mittwoch, 5. Oktober, in die Volkshochschule Paderborn, Am Stadelhof 8. Bei freiem Eintritt referiert von 18.00 bis 19.30 Uhr Michael Bellinghausen zum Thema „Faszination Pader - die Vielfalt der Vogelwelt auf dem Wasser und in der Aue“.
Der Referent ist seit 2011 Vorsitzender des Naturwissenschaftlichen Vereins Paderborn und aktuell auch Mitglied der Ornithologischen Arbeitsgruppe für den Kreis Paderborn und die Senne sowie Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Ornithologengesellschaft.
„Für eine Stadt in der Größe von Paderborn ist ein Naturraum in diesem Umfang eine Besonderheit“, sagt Michael Bellinghausen. „Paderquellgebiet, Paderaue und Padersee prägen dieses Bild und haben ganz unterschiedliche Lebensräume innerhalb des Stadtgebietes geschaffen. Da alle Bereiche miteinander durch Wanderwege verbunden sind, bieten sich vielfältige Möglichkeiten der Naturbeobachtung.“
Michael Bellinghausen ist engagierter Paderfreund, von 1973 bis 2009 war er Lehrer am Berufskolleg in Paderborn. Seit dieser Zeit ist er ornithologischer Beobachter der heimischen Vogelwelt im Raum Paderborn.

Wir wollen Paderborns Besonderheit fördern

Paderborn verdankt seine Existenz und seinen Namen bekanntermaßen einem außergewöhnlichen Naturphänomen: Am Fuß eines Geländevorsprungs quillt aus mehr als 200 Quellen eine Wassermenge von bis zu 9.000 Litern pro Sekunde hervor. Die Stadt ist deshalb also nicht wie andere Orte am, sondern auf dem Wasser errichtet.

 

Welcome to the Friends of the River Pader!

On our pages you can learn everything about the society, its purpose and aims as well as the extraordinary value of Paderborn’s urban water landscape.

The society aims to further Paderborn’s distinctive feature

Paderborn’s existence and name giving is thanks to this recognised distinctive natural phenomenon: At the foot of a terrain edge brings forth from over 200 springs up to 9.000 litres of water per second. For this reason the town is not like other places built by the waterside, but over the water.

Copyright © Freunde der Pader e.V.
JoomSpirit